Raketen auf Eilat

Terroristen feuern weitere Raketen gegen den Frieden

Jerusalem Post, 2.08.2010

Am Montag, den 2. August 2010, wurden sechs Katyuscha Raketen auf die Ferienorte Eilat und Aqaba (Jordanien) am Roten Meer abgefeuert. Dabei wurde ein Jordanier getötet. IDF Beamte sagen, dass die Raketen von Sinai aus abgefeuert wurden. Der Sinai ist bekannt dafür, ein sicherer Ort für Zellen des internationalen Dschihads und Hamas-Terroristen zu sein. Bislang dementiert Ägypten, dass diese Raketen von ägyptischen Staatsterritorium aus abgefordert worden seien. Derweil laufen die Untersuchungen nach Herkunft der Grad-Rakente des Typs Katyuscha.

Vollständiger Artikel Jpost hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: