Israeli gewinnt „Nobel“ der Mathematik

Israeli erhält Fields Medal 2010 für Mathematik

Prof. Elon Lindenstrauss vom Einstein-Institut für Mathematik der Hebräischen Universität Jerusalem wurde am Donnerstag (18.08.2010) die Fields Medaille 2010 verliehen.

Der Field Medaille ist der „Nobel“ für Mathematik und wird nur alle vier Jahre verliehen. Lindenstrauss ist der erste Israeli, der diesen Preis erhält. Der Preis wird an Wissenschaftler bis zum Alter von 40 Jahren für herausragende Leistungen in der Mathematik vergeben. Lindenstrauss erhielt die Medaille heute (18.08.10) in Hyderabad, Indien, bei der Eröffnung des Internationalen Mathematiker-Kongresses. Dieser tagt alle vier Jahre und wird von der International Mathematical Union organisiert. Der Preis wurde von Shrimati Pratibha Patil, der Präsidentin Indiens, überreicht.

 Prof. Alex Lubotzky, ein Kollege am Einstein-Institut für Mathematik an der Hebräischen Universität, kommentierte: „Lindenstrauss erhielt die Fields-Medaille als Anerkennung für seine Erforschung zur Lösung einiger der schwierigsten und komplexesten Probleme in der Zahlentheorie.“ […] Lubotzky sagte, dass obwohl israelische Schulkinder in den letzten Jahren schlecht bei internationalen Mathetests abgeschnitten hätten, Israel weiterhin zur Elite der herausragenden mathematischen Forschung gehöre.

Prof. Menahem Ben-Sasson, Präsident der Hebräischen Universität, sagte, dass „Israel in der Tat eine Mathematik ‚Macht‘ ist, aber bisher noch nicht diese oberste Fields Medaille gewonnen habe. Die Altersgrenze von 40 für den Gewinn, sei definitiv ein Hindernis für junge israelische Forscher, die ihre akademische Laufbahn später als alle anderen aufgrund ihrer Militärpflicht beginnen“, betonte er. Lindenstrauss habe jedoch gezeigt, so Ben-Sasson, dass talentierte Wissenschaftler diese Einschränkungen überwinden können. Er fügte hinzu, dass Menschen wie Lindenstrauss als israelischen „Kulturhelden“ betrachtet werden sollten.

(Quelle: Lahav Harkov, jpost, 19.08.2010)

Video-Clip Elon Lindenstrauss

Elon Lindenstrauss – Hintergrundinformationen

Advertisements

One Response to Israeli gewinnt „Nobel“ der Mathematik

  1. Pingback: Herzlichen Glückwunsch Mir. Lindenstrauss :-) « WissensLust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: