Israel macht aus Nano-Material grossartige Sachen

Applied Nanotech, one of the many companies presenting new products at the International Nanotechnology Conference, will highlight its nano-based copper ink technology.

Der Fokus der zweiten International Nanotechnology Conference  in Tel Aviv im November liegt auf Innovationen und Business Opportunities im Bereich Energie, Wasser, Umwelt, Nano-Material, Nano-Electronics, Nano-Photonics, Nano-Bio und Nano-Medizin.

In der Vergangenheit hat High-Tech aus Israel grosse Dinge entwickelt – und einige der wichtigsten Fortschritte im Bereich Computersicherheit und Netzwerk, Social Media und Telekommunikation erreicht. Heute machen sich israelische Firmen an kleinere Sachen dran – welche sogar eine viel grössere Auswirkung haben kann als die grossen High-Tech-Erfolge.

Was die Internet Start-Ups für das vergangen Jahrzehnt waren, wird die Nanotechnologie für das nächste sein, so sagen Experten. Israel ist bereits schon ein Weltführer in den Bereichen Entwicklung und Bereitstellung von Applikationen, die auf dieser neuen Technologie basieren. Unlängst leisten israelische Wissenschaftler durch ihre Entdeckung und Entwicklung der wichtigsten Durchbrüche einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der Nano-Technologie.

Unter den von israelischen Start-Ups entwickelten Technologien basierend auf Nanotech sind Wasseraufbereitungsmembrane, Wirkstoffe zur oralen Medikamentenverabreichung, Tinten- Digitaldrucksysteme, Diagnosewerkzeug, holografische Speichersysteme – ein e-beam auf einem Chip, der „ähnlich einem Laserbeam ist und für Halbleiterherstellung verwendet wird“.

Vollständiger Bericht von David Halevi, 26.10.10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: