Jerusalems Araber wollen unter Israels Führung leben

Ein Knessetkomittee für interne Angelegenheiten hat sich am Montag zusammengefunden, um über die Zukunft Jerusalems zu diskutieren. In den letzten Monaten wurde enorm viel Druck auf Israels Regierung ausgeübt, den östlichen Teil der Stadt aufzugeben. Es wurde außerdem bedauert, dass es in manchen Teilen Ostjerusalems schon jetzt kaum israelische Präsenz gebe. Es gab zahlreiche Araber, die sich an das Komitee gewendet haben, mit der Bitte, Israel solle die Kontrolle über Ostjerusalem nicht abgeben.

Premierminister Benjamin Netanjahu sagte vor dem Komitee, dass niemand die Vereinten Nationen stoppen könnte, einen palästinensischen Staat anzuerkennen. „Die UN könnte auch eine Resolution erlassen, die behaupte, die Welt sei eine Scheibe und niemand könnte etwas dagegen unternehmen.“ Jedoch erinnerte Netanjahu daran, dass die UN den palästinensischen Staat nicht anerkennen könnte, ohne den Zuspruch des Sicherheitsausschusses. Die Wurzel des Konfliktes sei ihm zufolge die Tatsache, dass Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas sich weigere, den jüdischen Staat anzuerkennen. Verteidigungsminister Ehud Barak hob am Montag hervor, dass sich Israel auf die Geschehnisse im September vorbereiten müsse. „Nur als ein Land, das eine Einheit bildet, können wir uns auf den Tsunami im September vorbereiten.“

Israel Heute 31.5.11

Advertisements

One Response to Jerusalems Araber wollen unter Israels Führung leben

  1. karl says:

    schalom. die palis in ostjerusalem sehen doch
    jeden tag<<wie es ihren brüdern bei der hamas-bande und fatah unter dem terroristen
    abbas geht.<<die werden jerusalem,also israel, freiwillig nie verlassen. karl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: