Israel als Hauptstadt des Eiskonsums

 

Wie Israel21c berichtet, essen Israelis sogar mehr Eis als Italiener. Mit 10 Litern pro Jahr, liegen sie mehr als 4 Liter über dem Schweizer Durchschnitt. Der Phantasie der Geschmacksrichtung sind dabei keine Grenzen gesetzt und es wird wie wild experimentiert. Beispielsweise ein 10-Gewürze-Eis, das an Chai Latte erinnert, Cheesecake-Eis oder auch Hummuseis aus Kichererbsen mit Olivenöl und Pinienkernen garniert.

Ob es ein typisch israelisches Eis gibt, wird nicht geklärt. Fein, kühl und vielfältig ist es allemal.  Itay Rogozinsky, inhaber der Vaniglia in Tel Aviv, sagt, es sei wichtig ein Eis zu produzieren, dass den lokalen Gegebenheiten und Leuten entspricht. „Ich liebe es mit zahlreichen Zutaten aus aller Welt zu arbeiten, aber trotzdem einen israelischen Stil zu formen und erfinden, weil wir hier sind“.

(Quelle: http://israel21c.org/travel/hummus-ice-cream-anyone/)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: